Start from „Why“: Wie du mit dem „Golden Circle“ deine Vision formst


In meinem letzten Post ging es um dein „Warum“ (= Vision) und warum es so wichtig ist, den Fokus nicht primär auf dein „Was“ (= Produkt) zu legen. Heute möchte ich noch etwas tiefer eintauchen und euch den „Goldenen Kreis“ von dem großartigen Simon Sinek vorstellen. •
Die meisten Unternehmen oder Marken kommunizieren nach dem folgenden Schema: Sie erklären dem Kunden lang und breit, was sie anbieten (Ergebnisse / Fakten / Produkte), nur, um im Anschluss bis ins kleinste Detail auszuführen, wie sie arbeiten und was sie vom Wettbewerb unterscheidet. Viele stoppen hier und glauben, ihre Kommunikationspflicht erfüllt zu haben. Nur einige wenige schließen noch den wichtigsten aller drei Punkte an (und wenn sie Glück haben, sind noch ein paar wenige nicht eingeschlafen… 😬); ihre Vision, Werte und Motivation. Kurz: Ihr Warum. Dabei gibt erst dein Warum deinem Business einen Sinn und ein Ziel. Und das zu kennen und vor allem zu erzählen, ist ganz entscheidend für die Überzeugungskraft und den Erfolg deiner Idee.

Der „Goldene Kreis“ oder auch „Golden Circle“ stellt diese Formel in drei kreisförmigen Bahnen dar. Ganz in der Mitte steht das „Warum“, im nächst äußeren Kreis folgt das „Wie“ und ganz außen ist das „Was“. Die meisten Unternehmen kommunizieren von außen nach innen – inspirierende und emotionalisierende Kommunikation geht aber genau andersherum – also: Du startest immer mit dem Warum deiner Arbeit, deiner Vision und deinem Ziel für die Welt, und baust es als Fundament in deine gesamte Kommunikation ein. Anschließend erklärst du den Prozess der Umsetzung, also wie du arbeitest und erst am Ende – fast beiläufig – erzählst du, welches Produkt oder welche Dienstleistung du anbietest.

Warum. Wie. Was. Nutzt du schon die unfassbare Power des „Golden Circle“ für dein Herzensprojekt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s